Paranoia Energy Drink goes eSports – with L4K eSports 

Pünktlich zum Release von FIFA 19 haben wir einen kracher für euch! Denn was wir euch heute verkünden dürfen, ist ein Meilenstein in der L4K eSports Welt. Denn mit unserer Hilfe hat sich Paranoia Energy Drink dazu entschieden, in den professionellen eSport Bereich zu gehen. 

Ihr werdet euch jetzt sicher fragen, und was hat L4K eSports damit zu tun? Das werde ich euch sagen: 
Paranoia Energy Drink’s erster unter Vertrag genommener Spieler wird UNSER Marcel Deutscher aka DonChap28 (in Fifa 18 Marcel_492). Er wird also zukünftig unter Paranoia Energy Drinks’s Flagge auf Torejagd gehen aber weiterhin auch bei uns unter Vertrag stehen. 
Dazu habe wir natürlich wie üblich alle Parteien zu einem Interview gebeten. Viel Spaß damit.

„Zuerst habe ich hier natürlich die beiden Gründer von L4K eSports sitzen. Hallo ihr beiden. Zu allererst muss ich natürlich nach Paranoia Energy Drink fragen. Was bedeutet dieser Schritt und die Zusammenarbeit für euch?“

Teoman: „Grüß dich Patrizio. Für uns hat das eine wahnsinnig große Bedeutung, da sich durch uns ein Unternehmen, eine Marke dazu entschieden hat, in den eSports Bereich zu entwickeln. Mit Paranoia Energy Drink hat unser Marcel ein ganzes Unternehmen im Rücken, er ist nun fest dort angestellt und kann sich komplett auf FIFA konzentrieren. Das ist für alle Seiten ein riesen Schritt.“

Hakan: „Hi Patrizio. Ich bin vor allem über das Vertrauen, dass in uns gesetzt wird froh und auch stolz. Paranoia Energy Drink hat wirklich Lust darauf, mit uns zu arbeiten und sich in diesem Bereich zu etablieren. Das ist natürlich für mich persönlich eine Herausforderung, aber ich oder wir werden sie sehr sehr gerne auf diesem Weg begleiten und fördern.

„Nach diese großen Schritt, habt ihr da schon konkrete Ziele für die Zukunft?“

Hakan: „In erster Linie wird TEAM Paranoia unser Hauptziel sein. Wir wollen sie wie eben schon gesagt natürlich fördern und weitere Spieler vermitteln.“

Teoman: „Da hast du natürlich Recht Hakan. Aktuell möchten wir uns voll und ganz auf FIFA konzentrieren, andere Games sind erst einmal nicht geplant. FIFA hat uns bekannt gemacht und auf dieses Pferd möchten wir auch erst einmal weiter setzen.“

„Vielen Dank ihr beiden. Natürlich darf das Wort von Marcel Deutscher nicht fehlen. Was sind deine ersten Gedanken wenn du an das gerade geschehene denkst?“

Marcel: „Ich 1. bin natürlich sehr froh und dankbar, dass Paranoia Energy Drink mir mit dem Vertrag die Chance gibt, mich voll und ganz auf FIFA zu konzentrieren. Aber ich möchte mich auch bei meiner Agentur L4K eSports bedanken, die mich seit Tag 1 unterstützen. Das ist nicht selbstverständlich.„

„Hast du dein zukünftiges Trikot eigentlich schon gesehen?“

Marcel: „Klaaar und ich finde es echt gelungen. Gefällt mir sehr!“

„Was erhoffst du dir persönlich von der Zusammenarbeit mit Paranoia Energy Drink?“

Marcel: „Mir ist neben dem sportlichen Erfolg und dem erreichen unsere Ziele vor allem auch der menschliche Umgang wichtig. Vertrauen und Ehrlichkeit spielen eine große Rolle. Diese Faktoren sind bei beiden zu 100% gegeben. Das war von Beginn an eine der „Bedingungen.“

„Nun aber mal zu FIFA. Nachdem du nun die Demo gespielt hast, was ist dein erstes Fazit?“

Marcel: „Es macht soweit einen guten Eindruck, die verschiedenen Neuerungen gefallen mir gut und ganz besonders die vielen Möglichkeiten im taktischen Bereich hat EA sehr gut umgesetzt.“

„Noch ein paar abschließende Worte?“

Marcel: „Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die neue Saison mit TEAM Paranoia und L4K eSports und werde alles daran setzen das wir unsere Ziele erreichen. Wir sehen uns auf dem Feld!“

„Vielen vielen Dank Marcel. Wer natürlich nicht fehlen darf, ist unser Newcomer im eSports Bereich, Paranoia Energy Drink. “

Ein herzliches Willkommen an euch. Was mich zunächst riesig interessiert, wie und wann kam euch der Gedanke, sich nun doch in das eSports Business einzumischen?“

„Den Gedanken gibt es schon seit über 1,5 Jahren bei uns. E-sports wird medial und in wirtschaftlich immer heisser. Das ist die Zukunft.
Zudem hatten wir eine gute Beziehung zu L4K und dadurch kamen die Ideen und Visionen Paranoia Energy Drink und e-Sports  miteinander zu kombinieren.“

„Wie kam es zur Zusammenarbeit mit L4K eSports?“

Paranoia Energy Drink: „Die Talentschmiede L4K eSports und deren unermüdliches Bestreben in der eSports Szene ist uns schon länger positiv aufgefallen.
Hr. Arslan hat uns mit seiner Art, Arbeit und seinen Visionen sehr überzeugt.
Die Zusammenarbeit hat ein Riesenpotential! Die herausragenden Talente und das gute Management vom L4K eSports stellt eine aussichtsreiche Möglichkeit dar, in der Zukunft das TEAM PARANOIA eSports zu entwickeln und voranzutreiben.“

„Wie seid ihr auf Marcel aufmerksam geworden und warum ist er der Richtige?“

Paranoia Energy Drink: „Von Marcel und seinem FIFA Talent haben wir schon einiges gehört und gelesen. Sei es durch die Medien, Streams oder letztendlich natürlich auch wegen seinem Auftritt in Manchester. Da war uns klar, den hätten wir gern in unseren Reihen (lacht).“
Er passt zu unserem Team, weil er unser Produkt schon vor der Verpflichtung sehr gerne trank und auch unterstützte . Er ist also nicht nur ein Werbeträger, er steht auch hinter unserer Firma.
Wir sind sehr davon überzeugt, dass Marcel in FIFA weiter nach oben klettert und da er dieses Riesenpotenzial besitzt, werden die Pokale für uns hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen (grinst).“

„Was habt ihr als weitere Schritte in Planung in der Zukunft und welche Rolle spielt hier womöglich  L4K eSports?“
 
Paranoia Energy Drink: „Zukünftig steht TEAM Paranoia für ein verrückt anderes TEAM, bestückt mit jungen aufstrebenden Talenten.
L4K eSports ist dabei unverzichtbar an unserer Seite. Sie wird unser Team betreuen, Talente scouten, Turniere organisieren und Pressearbeiten übernehmen.
Wir sind von der Professionalität von L4K eSports wahnsinnig überzeugt. Es gibt keinen besseren Partner für uns. Auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!“

„Mit diesen schönen Worten, entlassen wir euch auch aus unserem Interview. Von einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit sind auch wir von L4K eSports überzeugt und wir können es kaum erwarten, bis FIFA 19 endlich ins Rollen kommt. 
In diesem Sinne bleibt nichts anderes zu sagen als LETS ROCK FIFA 19! 

Euer L4K eSports Team