ESL - Cup For Honor (PS4)

L4K lässt wieder die Muskeln spielen! In den vergangenen 3 Wochen wurde wieder gezeigt, das L4K ganz oben mitspielt.
Folgende Siege wurden errungen:

Hier konnte sich das gewohnt souveräne Team Blackbulls gegen ein kleines aber starkes Teilnehmerfeld durchsetzen.
Für Team L4K esport Team Blackbulls traten an:
GainZ08
Helthau112
Kaosmafaka
Darth_balder

Was für ein Auftakt ! Das neu gebildete Team Underground, bestehend aus D_R_A_K_A_N aus Team Shadow und Eriks_UNDERWORLD aus Team RoadtoGlory, zeigte, was in sich steckt!
Ebenfalls für L4K am Start war das Team Chaos, bestehend aus IOutlastI und OnePunchCaptain.

Beide Teams spielten sich souverän ins Winner-Bracket Finale, wo sich Team Chaos gegen Team Underground geschlagen geben musste.
Team Chaos belegte dann den 4. Platz.

Team Underground spielte im Finale gegen das starke Team ASB DUO 5, welches sich auf der Loser-Bracket Seite ins Finale gekämpft hat, wo sie sich nach einem harten Kampf mit dem zweiten Platz begnügen mussten.
Eine sehr starke Leistung zur Premiere dieses Teams!

 

Wieder stellte L4K ein neugebildetes Team – Team Uschis Dragon, bestehend aus Vaqun_Dragon und BlaZinG_zEAglE, welche beide aus Team Shadow stammen.
Ebenfalls wieder vertreten war das Team Underground.
Team Underground spielte sich nach einem Freilos ohne große Mühe ins Halbfinale, anschließend mussten Sie sich jedoch gegen das erfahrene Team ASB Gaming DUO 55 geschlagen geben mussten.
Sie belegten dann den 3. Platz.

Team Uschis Dragon bekam in der ersten Runde ein Freilos und spielte sich anschließend gegen 2 Teams ins Finale, wo auch Sie gegen ASB Gaming DUO 55 unterlagen. 

Somit belegte L4K den 3. & 2. Platz.

 

Kommen wir zum Highlight der vergangenen Wochen!
Bei diesem Turnier, an dem 65 Spieler teilnahmen, traten für L4K folgende Spieler aus Team Shadow an:
D_R_A_K_A_N
Furixxnator
LP Sascha

D_R_A_K_A_N und Furixxnator schieden sehr früh gegen starke Gegner aus, LP Sascha jedoch vollbrachte eine wahre Meisterleistung!
Auf dem Weg ins Finale besiegte er 6 Gegner aus einer wahren Vielfalt an Charakteren und konnte dabei jedes Spiel ohne eine einzige verlorene Runde abschließen.
Über 5 Stunden dauerte das Turnier, dann stand er Taxosaurus aus dem Hause ASB  im Finale gegenüber. Nach einem langen und erbitterten Kampf konnte er auch dieses Spiel für sich entscheiden!

Er zeigte nun, welches Potential in ihm steckt.