ESL Cup - For Honor (PS4)

Am vergangenen Wochenende trat L4K gleich an 3 Turnieren in der ESL an und sie nahmen sich wie immer viel vor. Sie traten zweimal im 1vs1 Bereich an und einmal im 4vs4 Bereich.

Am Freitag fand das 1vs1 Turnier statt, dort traten folgende Spieler für L4K an:

-Marven187
-OnePunchCaptain
-M4XFTW098

Marven187 konnte sich bis zum Halbfinale durchkämpfen, schied dann jedoch gegen den starken M4XFTW098 aus.
In der unteren Hälfte des Turnierbaums musste sich dann OnePunchCaptain versuchen, dieser bemühte sich, schaffte es jedoch leider nur ins Viertelfinale, wo er sich dann gegen den Taxosaurus geschlagen geben musste. Im Finale hieß es dann wie so oft in den vergangenen Wochen, L4K vs ASB. Es war ein ausgeglichenes Finale was M4XFTW098 dann am Ende für sich entscheiden konnte. Somit konnte L4K gleich im ersten Turnier den Pokal nach hause fahren.

Am Samstag fand dann das 1vs1 Europa Turnier statt und da galt es zu zeigen das man auch europaweit mithalten kann. L4K trat mit folgenden Spielern an:

-Dat_urst
-M4XFTW098
-xXLPSXx1999
-Mr_Palusa
-D_R_A_K_A_N

Da die Auslosung unglücklich für L4K ausfiel, mussten direkt alle gegeneinander antreten.
In der Runde der letzten 32 hatte man folgende Begegnungen:
Dat_urst bekam ein Freilos, somit hieß es für ihn der Achtelfinal Einzug.
M4XFTW098 musste auch direkt gegen xXLPSXx1999 ran und konnte sich dort durchsetzten, somit standen schon 2 L4K Spieler im Achtelfinale.
Dann trat auch noch Mr_Palusa gegen D_R_A_K_A_N an und das Pech war perfekt, alle L4K Spieler spielten so gut wie es ging gegeneinander, jedoch konnte man es auch positiv sehen, es standen dann am Ende 3 L4K Spieler im Achtelfinale. Bei dieser Partie hatte dann auch Mr_Palusa die Nase vorn und konnte die nächste runde erreichen.
Im Achtelfinale hatte man dann folgende Paarungen:
Dat_urst spielte gegen M4XFTW098 und verlor dieses Spiel sehr knapp, somit stand schonmal ein L4K Spieler im Viertelfinale.
Mr_Palusa trat dann gegen einen ASB Spieler an, Teller_4K nannte sich dieser. Mr_Palusa konnte das Spiel knapp für sich entscheiden und stand somit auch im Viertelfinale.
Dort waren dann auch nur noch 2 Spieler von L4K anwesend und wie das Schicksal es so möchte, traten diese dann auch erneut gegeneinander an.
Es hieß also M4XFTW098 gegen Mr_Palusa, das konnte dann auch M4XFTW098 gewinnen und spielte somit bis hierhin ein überragendes Turnier.
Somit hatte L4K zu diesem Zeitpunkt einen Spieler im Halbfinale und der Abend könnte doch noch was hergeben. M4XFTW098 spielte dann gegen Dracsac, es war ein sehr knappes Spiel was L4K für sich entscheiden konnte und somit stand Max erneut im Finale, dieses wollte er natürlich auch gewinnen, dann wäre es ein perfektes Wochenende für ihn.
Der Gegner im Finale hieß stempel111 und wie auch am Freitag war es erneut L4K vs ASB Gaming, denn der Spieler kommt aus ihren Reihen.
Nach einem spannenden Spiel konnte M4XFTW098 die Trophäe erneut in den Händen halten. Somit war die Resonanz bis hierhin einzigartig, 2 Turnierteilnahmen und 2 mal gewonnen.

Nun kommen wir auch zum letzten Turnier am Wochenende, denn am Sonntag fand das 4vs4 Turnier in der ESL statt, wenn man dieses gewinnt, dann hat man 3 von 3 möglichen siegen in der ESL.
L4K trat mit folgenden Teams an:

-L4K Team Shadow
-L4K Team Blackbulls

Es war ein übersichtliches Turnier, da nicht all zu viele Teams teilgenommen haben.
In der ersten Runde bekamen beide L4K Teams ein Freilos und standen somit auch direkt im Halbfinale, dort sahen die Begegnungen dann wie folgt aus:
L4K Team Shadow musste gegen ASB Gaming Team Nemesis ran und sich dort auch geschlagen geben, somit war der Traum vom Finale erloschen.
L4K Team Blackbulls trat ebenfalls gegen ASB Gaming an, aber gegen das Team INVICTUS, hier konnten sie mit einer überzeugenden Leistung ins Finale einziehen.
Im Finale hieß es dann erneut L4K vs ASB, also L4K Team Blackbulls gegen ASB Gaming Team Nemesis. Nach einem nervenaufreibenden Spiel gewann L4K am Ende dieses Turnier, folgende Spieler rackerten sich bis zum Finale ab und gewannen es dann verdient:

-Fugetsu24
-Gainz08
-Helthau112
-Darth_balder

Alles in allem war es ein überragendes Wochenende für L4K, 3 von 3 möglichen siegen wurden erreicht und man kann mit der Leistung absolut zufrieden sein.
Man wird von den Jungs definitiv noch sehr viel hören, also seit auf den nächsten Bericht gespannt. Nun können wir alle nur die Daumen drücken und hoffen das es genauso ideal läuft wie bei diesem mal.


Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Clans/Organisationen/Teams die For Honor durch ihre aktive eSports Teilnahme deutlich interessanter machen.