Fifa17 – ein tolles Jahr neigt sich dem Ende zu!

Fast ein Jahr ist es her, dass Fifa 17 erschienen ist. Der Titel verkaufte sich innerhalb weniger Tage mehr als eine Million Mal alleine in Deutschland, über 21 Millionen Spieler konnte EA Sports weltweit zählen. Der Fußballsimulator ist so beliebt wie noch nie, auch da der eSport-Bereich von Fifa 17 viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte.  Vereine wie der FC Schalke, VfL Wolfsburg oder Paris Saint-Germain unterhalten eigene eSport-Teams und stellen Fifa-Spieler unter Vertrag, die unter ihrem Namen an Turnieren und Events teilnehmen. Immer mehr Leute nehmen die eSports Szene ernst und erkennen den Marktwert.
Am 28. September erscheint Fifa 18, aber bevor wir uns in dieses neue Abenteuer stürzen, wollen wir unsere Erfolge in Fifa 17 reflektieren.

Mit Fifa 17 als unser Hauptaugenmerk, können wir auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Spieler kamen und gingen, neue Talente wurden entdeckt und gefördert und auch einige Erfolge konnten wir verzeichnen.
TheStrxngeR zum Beispiel belegte bei der Virtuellen Bundesliga den 2ten Platz und wurde dadurch von uns entdeckt. Nach kurzen Verhandlungen spielte er dann unter dem Namen von L4K und schaffte im Dezember sogar sein 90-0 in der Virtuellen Bundesliga, kurz VBL, und belegte den dritten Platz. Leider reichte es nicht für die Qualifikation, jedoch schaffte TheStrxngeR es Ende Januar in der Weekendleague ein 40-0 zu schaffen und qualifizierte sich im Namen von L4K für das FUT Champions Regional Final in Madrid. Dort sicherte er sich den zweiten Platz und qualifizierte sich für die FUT Weltmeisterschaft in Berlin. Außerdem rückte er in die FIWC Regional Finals für April nach, nachdem er die Top 5 eigentlich verpasst hatte. In Berlin belegte er den 4. Platz seiner Division und qualifizierte sich für das FIWC in London. Leider trennten sich währenddessen unsere Wege, da TheStrxngeR fortan über eSports Reputation für den FC Basel spielte.

Selim, ein weiteres unserer Talente, wurde ebenfalls von eSports Reputation abgeworben. Während seiner Zeit bei L4K hielt er sich konstant in der MajorLadder und konnte sich mehrmals qualifizieren. Schweren Herzens trennten wir uns von ihm, jedoch wünschen wir beiden, TheStrxngeR und Selim, weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für die gemeinsame Zeit!

Nach dem Verlust zwei solcher Top-Spieler fokussierten wir uns verstärkt auf das Finden von neuen Talenten, bald wurden die ersten neuen Spieler gescoutet und Verhandlungen geführt. Nach vielen Gesprächen und einigen Überlegungen entschieden wir uns, fünf neue Talente unter Vertrag zu nehmen und mit ihnen in Fifa18 durchzustarten.
Eines von diesen neuen Talenten – Christian „chrisibie“ Bieg – hat Ende August in der letzten Weekendleague bewiesen, dass er das Potential hat, ganz oben mitzuspielen. Sicherlich waren viele Top-Spieler schon in den Vorbereitungen für Fifa18, dennoch war es kein leichter Kampf um die Spitze der Weltrangliste. Er sicherte sich den ersten Platz in der Weekendleague und war am Ende des Monats weltweit auf Platz 11. Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser tollen Leistung und hoffen das „chrisbie“ mit Fifa18 genauso durchstartet.

Wir freuen uns über diesen positiven Abschluss von Fifa17 und sind sehr gespannt was Fifa18 für uns bereithält. Mit viel frischem Wind im Rücken und noch mehr Motivation werden wir wie gewohnt unser Ziel verfolgen, an der Spitze zu stehen!