8. FIFA Qualifikationsturnier für die Schweizer Meisterschaft

Am Freitag nahm Yannick "ygurtner" Gurtner am Turnier von GameTurnier.ch in Tessin Teil. Er steht seit neustem bei L4K unter Vertrag.
Beim Turnier hatte man die Möglichkeit sich für die Schweizer Meisterschaft zu qualifizieren.

Es stand also fest das es um viel geht und man einen guten Fifa Tag erwischen musste um sich zu qualifizieren. Man spielte mit dem sogenannten WM System, sprich Gruppenphase und danach die KO-Phase.Yannick konnte sich in der Gruppenphase durchsetzten und musste sich nur mit einem knappen 1:2 gegen Diego "CRAZY_FAT_GAMER" Campagnani geschlagen geben. Dieser gewann im Jahre 2016 die Italienische Meisterschaft, also konnte man sich mit dem Ergebnis anfreunden.

Als Gruppenzweiter erreichte er somit das Viertelfinale. Es war gleich auch sehr spannend und nach 90. Minuten stand es 1:1, somit hieß es Verlängerung.
In dieser gelang Yannick mit 1:2 schnell in Rückstand, jedoch konnte er es spektakulär mit 3:2 für sich entscheiden und somit das Elfmeterschießen noch vermeiden.

Im Halbfinale hieß der Gegner dann Ricardo Medina. Yannick spielte sich in einen Rausch hinein und erarbeitete sich Chance um Chance, jedoch konnte er keine von den besagten nutzen. Wie sagt man so schön, wenn man die Dinge vorne nicht macht, kriegt man sie postwendend hinten rein. So kam es dann auch wie es kommen musste und der Gegner erzielte das 0:1. Dieses war dann auch gleich der entstand und L4K musste bitter ausscheiden. Die Statistik sprach klar für sich, jedoch ist das Ergebnis entscheidend.
Im Finale gewann dann schlussendlich auch der Ricardo Medina mit einem ähnlichen Spielverlauf, bitter für Yannick und dem zweitplatzierten.

Für Yannick und L4K gibt es somit noch eine Chance sich für die Meisterschaft zu qualifizieren und diese kann sich am 17. Juni in Oftringen auch bewahrheiten.
Also bis dahin einfach gespannt mitfiebern und alle dem Yannick die Daumen drücken, das es nicht so abläuft wie in Tessin.